Partner für Menschen mit Autismus in Bautzen und der Oberlausitz

Entwicklung des Autismuszentrums

Entstehung:

Der Regionalverband „autismus-oberlausitz e.V.“ wurde im August 2008 von betroffenen Eltern, Therapeuten und Pädagogen unter dem Dach des Bundesverbandes „Autismus-Deutschland e.V.“ gegründet, um in der Region Oberlausitz eine Möglichkeit der selbsthilfeorientierten Vernetzung zu schaffen, um Aufklärung und Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben und um eine Begegnungsstätte für Eltern und Betroffene mit Autismus in der Region zu schaffen.

Ein weiteres Ziel des Regionalverbands war die Schaffung von autismusspezifischen fachlichen Förder- und Unterstützungssystemen, um die regionale Versorgungslücke für Menschen mit Autismus und für ihr näheres und weiteres soziales Umfeld in der Region Oberlausitz zu schließen.

Der Regionalverband „autismus-oberlausitz e.V.“ trat zu diesem Zwecke an den Träger „Bürgerhilfe Sachsen e.V.“ heran und bat diesen um Mithilfe. Die „Bürgerhilfe Sachsen e.V.“ wurde per Vorstandbeschluss des Re­gio­nal­ver­ban­ds „autismus- Oberlausitz e.V.“ zum Kooperationspartner gewählt mit dem Ziel, gemeinsam ein Autismuszentrum aufzubauen.

Nach der Eröffnung des ehrenamtlichen Teils des Zentrums am 23.10.2009 fand der Regionalverband „autismus- Oberlausitz e.V.“ in der Taucherstraße 9 in Bautzen eine Möglichkeit, auf ehrenamtlicher Basis zu arbeiten und sukzessive ein lebendiges Begegnungszentrum aufzubauen.

Fachliche Weiterentwicklung:

Die professionelle Entwicklung des Autismuszentrums Oberlausitz wurde von der Bürgerhilfe Sachsen e.V. übernommen.

  • Von April 2010 bis April 2011 wurde der Aufbau des Autismuszentrums Oberlausitz  durch die Bürgerhilfe Sachsen e.V. vom Freistaat Sachsen gefördert.
  • Seit Feb. 2011 bieten wir niedrigschwellige Betreuung und Verhinderungspflege (Einzel-/ Gruppenbetreuung d. ehrenamtl. Helfer).
  • Seit März 2011 bieten wir spezifische heilpädagogische Förderung  für Menschen mit Autismus und Integrationsassistenz / Schulbegleitung für Menschen mit Autismus an.
  • Seit April 2011 betreibt das Autismuszentrum Oberlausitz das Autismusnetzwerk Ostsachsen, das durch den Freistaat Sachsen gefördert wird.
  • Seit 2012 bieten wir Hilfen zur Erziehung (Familienhilfe/ Erziehungsbeistand).
  • Seit 2013 bieten wir die Möglichkeit der Bedarfsermittlung / Beratung für schulische Hilfen des Jugendamtes des LK Görlitz.
  • Von 2014 bis 2016 betreiben wir ein Netzwerkprojekt zur Übergangsgestaltung (Transitionsmanagement) bei Menschen mit Autismus (gefördert vom Freistaat Sachsen).
  • Seit 2014 betreiben wir eine Sozialgruppe für Jugendliche im Autismus- Spektrum (Sozialgruppentraining zur Förderung sozialer Kompetenzen).

Wir organisieren und begleiteten von 2011 bis 2012, von 2013 bis 2015 und von 2016 bis 2017 den Zertifikatskurs Autismus: “Berufsbegleitende Fortbildung für Lehrer zum Thema Autismus” des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus und Sport (inhaltliche und organisatorische Begleitung).