Partner für Menschen mit Autismus in Bautzen und der Oberlausitz

Förder- und Sozialgruppe für Kinder und Jugendliche mit Autismus (FuSKA)

Ab Mitte 2014 wollen wir eine Förder- und Sozialgruppe für Kinder und Jugendliche mit Autismus (FuSKA) anbieten:

Die Gruppe soll Kindern und Jugendlichen zum einen die Möglichkeit geben soziale Interaktion zu trainieren und zum anderen neue Möglichkeiten der Freizeitgestaltung eröffnen.

Den inhaltlichen Rahmen für die geplante Gruppe bilden spezifische Methoden des Sozialtrainings und Methoden zur Förderung der sozialen Kompetenzen bei Menschen mit Autismus (s.u.). Diese möchten wir mit den Kindern und Jugendlichen direkt ins Freizeiterleben integrieren. So werden wir soziale Situationen und Rollenspiele zum Beispiel im Schwimmbad, im Kino, in der Bibliothek, im Restaurant, etc. üben.

Um auch altersgemäße Themen bearbeiten zu können, wird es ggf. zwei Gruppen von ca. 7 bis 11 Jahren und von 11 bis ca. 16 Jahren geben.

Die Gruppentreffen werde ca. zwei- bis vierwöchentlich stattfinden und sind jeweils für ca. 2-4 Stunden geplant.

Die strukturelle Planung dieser Gruppe ist noch in der Entwicklung und soll in enger Zusammenarbeit mit Eltern und Kindern/ Jugendlichen geschehen.

Wenn Sie und Ihr Kind/Jugendlicher Interesse an der FuSKA haben, geben Sie uns bitte eine kurze Rückmeldung per Mail (autismuszentrum.bautzen@buergerhilfe-sachsen.de) oder per Telefon (03591/270613).

 

Das Team des Autismuszentrums Bautzen

 

Die Methoden der Gruppen orientieren sich u.a. an:

  • Gawronski, A., Pfeiffer, K. & Vogeley, K. (2012). Hochfunktionaler Autismus im Erwachsenenalter. Verhaltenstherapeutisches Gruppenmanual. Beltz Verlag.
  • Häußler, A. et al. (2003): SOKO Autismus. Gruppenangebote zur Förderung SOzialer KOmpetenzen bei Menschen mit Autismus. Erfahrungsbericht und Praxishilfen. modernes lernen: Dortmund
  • Herbrecht, E., Bölte, S. & Poustka, F. (2008): KONTAKT Frankfurter Kommunikations- und soziales Interaktions-Gruppentraining bei  Autismus-Spektrum-Störungen, Hogrefe, Göttingen
  • Jenny, B., Goetschel, P., Isenschmid, M. & Steinhausen, H.C. (2011). KOMPASS – Kompetenztraining für Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störungen: Ein Praxishandbuch für Gruppen- und Einzelinterventionen. Kohlhammer
  • Matzies, M. (2010). Sozialtraining für Menschen mit Autismus- Spektrum- Störungen (ASS). Kohlhammer.
  • McAfee, J. (2002): Navigating the Social World A Curriculum for Individuals with Asperger’s Syndrome, High Functioning Autism and Related Disorders, Arlington, TX: Future Horizon
  • Paschke-Müller, M.S., Biscaldi, M., Rauh, R., Fleischhaker, C. & Schulz, E. (2012). TOMTASS – Theory-of-Mind-Training bei Autismusspektrumstörungen. Freiburger Therapiemanual für Kinder und Jugendliche. Springer Verlag.
  • Patrick, N. (2012). Soziale Kompetenz für Teenager und Erwachsene mit Asperger- Syndrom. Ein praktischer Ratgeber für den Alltag. Tübingen: dgvt Verlag.
  • Schneider, K. & Köneke, V. (2009): Warum Bretter manchmal vor Köpfen kleben … und man im Sitzen miteinander gehen kann – Ein Alltagsleitfaden für Kinder und Jugendliche mit Autismus. Kleine Wege, Nordhausen.